In den letzten Wochen ging es in Europa heiß her. Hunderttausende gingen gegen das neue Urheberrecht in vielen Städten auf die Straße und machten sich für eine Ablehnung von Artikel 13 stark. In unserer 11. Folge des VUCA-Podcast sprechen wir deshalb über das Thema Urheberrechte im 21. Jahrhundert.

Noel erklärt Roland, was es genau mit dem neuen Gesetz auf sich hat, wie es so weit kommen konnte und erklärt, wie Artikel 13 eventuell doch noch verhindert werden könnte. Danach geht es in einer angeregten Unterhaltung über die Zukunft der Urheber im digitalen Zeitalter, ihre Vergütung und mögliche Vergütungsmodelle in der Zukunft.

Was haltet Ihr von Artikel 13? Habt Ihr ein Streaming-Abo? Zahlt Ihr regelmäßig für Inhalte? Wir freuen uns über eure Erfahrungen zu unserem heutigen Thema. Schreibt uns gerne eine Nachricht!

Die nächste Folge erscheint am 22. April 2019.

Über den Podcast: VUCA-Podcast – Der Generationen-Talk über die Welt von Morgen mit Roland Donner und Noel Schäfer. Jeden zweiten Montag auf iTunes, Soundcloud und allen anderen Plattformen.

Anmerkung: Noel spricht im Podcast von 400 Stunden neuem Videomaterial pro Sekunde auf YouTube. Richtig ist, dass auf YouTube pro Minute 400 Stunden Videomaterial hochgeladen werden (Stand 2015). Was in einer Minute im Internet passiert, veranschaulicht diese tolle Grafik.

Im Podcast erwähnt:

http://www.europarl.europa.eu/news/de/headlines/priorities/copyright/20190321IPR32110/parlament-billigt-reform-des-digitalen-urheberrechtsschutzes

https://www.handelsblatt.com/politik/international/copyright-reform-eu-parlament-stimmt-fuer-umstrittenes-neues-urheberrecht/24145344.html

https://www.change.org/p/stoppt-die-zensurmaschine-rettet-das-internet-uploadfilter-artikel13-saveyourinternet

https://www.wbs-law.de/urheberrecht/artikel-13-beschlossen-was-droht-und-was-kann-man-jetzt-noch-tun-79580/

Hinterlasse einen Kommentar