Ihr kennt das: Bei Google sucht ihr etwas und noch Tage später verfolgen euch Werbeanzeigen zu dem Thema quer durch das Internet. Sogar auf Amazon und Facebook bekommt ihr Anzeigen zu Produkten, für die ihr euch einige Tage vorher mal interessiert habt. Wie funktioniert das? Wird gar das Smartphone abgehört um euch Werbung vor die Nase zu legen?

Roland und Noel beleuchten in dieser Folge des VUCA-Podcast das Thema maßgeschneiderte Internetwerbung und die Konsequenzen dieser Anzeigen. Dabei hat das Thema natürlich zwei Seiten, denn einerseits freuen sich viele Menschen, nur noch relevante Werbung zu sehen, andererseits erzeugt dieser Mechanismus auch eine Art Echo-Kammer. Ein Risiko, denn wollen wir fremdbestimmt leben?

Außerdem sprechen wir in dem Zusammenhang über das Profiling der Nutzer im Internet, etwa durch die NSA oder in Form von Big Data und KI bei großen Unternehmen wie Amazon und co.

Wir wünschen viel Freude mit der neuen Folge und hoffen euch den einen oder anderen Denkanstoß zu dem Thema mitgeben zu können.

Die nächste Folge erscheint am 30. Dezember 2019.

Über den Podcast: VUCA-Podcast – Der Generationen-Talk über die Welt von Morgen mit Roland Donner und Noel Schäfer. Jeden zweiten Montag auf iTunes, Soundcloud und allen anderen Plattformen.

Im Podcast erwähnt:

https://www.wiwo.de/unternehmen/it/algorithmen-was-heute-schon-geht/7865208-2.html
https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Smartphone-App-Hoert-Facebook-Gespraeche-mit,facebook2806.html
https://myaccount.google.com/privacycheckup
https://www.haz.de/Nachrichten/Digital/Re-publica-2019-Selbstversuch-Was-Netflix-alles-ueber-uns-weiss-ist-verstoerend

Hinterlasse einen Kommentar