Ihr steht vor einer großen Aufgabe oder einem umfangreichen Projekt und fragt euch: Womit fange ich an? Nun könnt ihr ganz schnell abschweifen und eure Zeit in vielen Kleinigkeiten verlieren oder aber eben genau diese 20% erledigen, die für 80% des Output sorgen. Das dahinterliegende Prinzip nennt sich Pareto. Der Italiener Vilfriedo Pareto hat vor rund 150 Jahren festgestellt, dass die 80-20-Regel für viele Alltägliche Sachverhalte gilt – so besaßen zu seiner Zeit 20% der Menschen 80% des Grundbesitzes.

Pareto lässt sich überall beobachten und praktizieren. Wer einmal verstanden hat, wie es geht, kann sich das Prinzip zu Nutze machen und einen gesunden Egoismus leben. Welche Aufgaben sind relevant und welche nicht? Wie unterscheide ich wesentliches vom unwesentlichen oder auf den Punkt gebracht: Wie erkenne ich wichtige Arbeitspakete?

Die nächste Ausgabe des VUCA-Podcast erscheint am 3. Oktober 2022.

Im Podcast erwähnt:
https://www.ullstein-buchverlage.de/nc/buch/details/die-4-stunden-woche-9783548066875.html
https://www.penguinrandomhouse.de/Paperback/Die-1Prozent-Methode-Minimale-Veraenderung-maximale-Wirkung/James-Clear/Goldmann/e552511.rhd
Pomodoro-Technik
Lean-Management
KVP
LEAN-Coffee

Über den Podcast: VUCA-Podcast – Der Generationen-Talk über die Welt von Morgen mit Roland Donner und Noel Schäfer. Jeden zweiten Montag auf iTunes, Spotify und allen anderen Plattformen.