Bewaffnete Drohnen, die unsere Soldaten im Krieg aus der Luft beschützen. Klingt verlockend oder? Wie wäre es, wenn die Drohnen mittels einer KI gesteuert werden und ihre Entscheidungen selbst treffen? Wen sie ins Visier nehmen und eliminieren können wir dann nicht mehr beeinflussen. Klingt nach Science-Fiction? Nicht ganz.

In der heutigen Folge sprechen wir über Drohnen, die dank Waffen an Bord nicht nur der Luftraumüberwachung dienen sondern auch Munition bzw. Waffen abfeuern können. Ein ethisches Dilemma, das wir näher erläutern und aus mehreren Blickwinkeln betrachten. Außerdem sprechen wir ganz grundsätzlich über die KI im Zusammenhang mit Drohnen und die Auswirkungen auf unsere Gesellschaft.

Die nächste Folge erscheint am 15. Juni 2020.

Über den Podcast: VUCA-Podcast – Der Generationen-Talk über die Welt von Morgen mit Roland Donner und Noel Schäfer. Jeden zweiten Montag auf iTunes, Spotify und allen anderen Plattformen.

Im Podcast erwähnt:

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/drohnen-debatte-bundestag-100.html
https://www.youtube.com/watch?v=HipTO_7mUOw (Achtung, nichts für schwache Nerven!)

Hinterlasse einen Kommentar