Ihr werdet mit einer neuen Situation konfrontiert – ist das Glas halb voll oder halb leer? Zählt ihr euch selbst eher zu den Pessimisten oder zu den Optimisten? Wir wollen heute der Frage auf den Grund gehen und schauen uns dazu die auch die Themen (Re-)Framing und Perspektivenwechsel an.

Warum macht es Sinn, sich hin und wieder zu reflektieren und eine Situation aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten? Warum führt diese Vorgehensweise zu einem Glücklicheren Leben und warum hilft uns gerade diese Fähigkeit in der VUCA-Welt? Findet es heraus und hört rein in unsere 42. Folge. Viel Spaß!

Die nächste Folge erscheint am 29. Juni 2020.

Über den Podcast: VUCA-Podcast – Der Generationen-Talk über die Welt von Morgen mit Roland Donner und Noel Schäfer. Jeden zweiten Montag auf iTunes, Spotify und allen anderen Plattformen.

Im Podcast erwähnt:

https://www.landsiedel-seminare.de/nlp-bibliothek/practitioner/p-05-00-reframing.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Neuro-Linguistisches_Programmieren
http://methodenpool.uni-koeln.de/download/reframing.pdf

Hinterlasse einen Kommentar